Häufig gestellte fragen

Bei Fragen zur Zahlung, zum Versand, zu Retouren, oder zur Bestellung allgemein klicke bitte auf die folgenden Links, um Details zu erhalten:

Zahlung

Versand

Retouren

Bestellung

Alle Infos zu BAGS & PIECES, unseren DIY Boxen und der Fertigung zu Hause findest du hier.

RUND UM BAGS & PIECES UND DIE DIY BOXEN

Wo finde ich die Anleitung und die Erklärungsvideos?

Unsere Step-by-Step Anleitung sowie die Erklärungsvideos zu den Grundlagen findest du hier. 

Wie funktioniert die Fertigung der eigenen Lederaccessoires?

Alle Schritte von der Bestellung deiner DIY Box bis hin zu dem Moment, wenn du deine fertigen Lederaccessoires in deinen Händen hältst, haben wir dir auf unserer „So funktioniert’s“ Seite aufgelistet.

Natürlich sind die einzelnen Schritte bei jedem Lederaccessoire unterschiedlich – wie genau und in welcher Reihenfolge du vorgehen musst, ist ausführlich in unserer Step-by-Step Anleitung erklärt, welche wir dir bei der Bestellung zusenden. Unterstützend zur Anleitung helfen dir unsere Grundlagenvideos. Praktisch: Alles, was du zum Fertigen deiner Lederaccessoires benötigst, auch alle Werkzeuge, sind in deiner Box enthalten.

Wie lange dauert die Fertigung der eigenen Lederaccessoires?

Die Zeit, die du benötigst, um deine eigenen Lederaccessoires zu fertigen, hängt stark von den einzelnen DIY Boxen und deinen Wünschen ab. Größere Artikel wie Taschen benötigen mehr Zeit als kleinere Lederaccessoires wie Kofferanhänger oder Sonnenbrillenetuis, da die Nahtlinien länger sind und damit die Zeit, die du zum Nähen benötigst, steigt. Da alles mit der Hand genäht wird ist das Nähen selbst der größte Zeitfaktor – aber auch gleichzeitig der Spaßigste!

Ein weiterer Aspekt, der die Fertigungsdauer deiner Lederaccessoires beeinflusst ist der, wie viele Schichten Kantenfarbe du auf die Lederkanten aufträgst. Bereits nach zwei Schichten Farbe erzielst du ein schönes und langlebiges Ergebnis. Möchtest du allerdings eine perfekt einheitliche Kante ohne Unebenheiten erzielen, kannst du auch vier oder fünf Schichten Kantenfarbe auftragen. Sowohl der Auftrag als auch die Trockenzeiten dazwischen verlängern die Zeit der Fertigung deiner Lederaccessoires.

Als grobe Richtlinie haben wir folgende Erfahrungswerte gesammelt: Einen Kofferanhänger zu fertigen dauert 2 Stunden, ein Sonnenbrillenetui 1,5 Stunden, eine Reisepasshülle 3,5 Stunden. Nach zwei gemütlichen Nachmittagen hältst du also beispielsweise dein fertiges Travel Kit in den Händen! Eine Crossbody Bag dauert ca. 8-10 Stunden inkl. Nähen, Kanten bearbeiten und Kleben. Also auch hier benötigst du ca. 2 gemütliche Nachmittage für die Fertigung.

Benötige ich Vorkenntnisse, um mir meine eigenen Lederaccessoires fertigen zu können?

Good News: Du benötigst keinerlei Vorkenntnisse, um deine eigenen Lederaccessoires fertigen zu können! Wir möchten, dass jeder, egal wie kreativ, handwerklich begabt, oder erfahren, seine eigenen Lederaccessoires mit unseren DIY Boxen fertigen kann.

Warum wir uns da so sicher sind? Unsere DIY Boxen sind so konzipiert, dass du die Lederteile zwar selbst zusammennähst, verklebst und die Kanten bearbeitest, aber nichts zuschneiden oder mit Löchern versehen musst. Das garantiert, dass alle Teile millimetergenau zusammenpassen. In der Anleitung sind die einzelnen Schritte genau erklärt, und da die Einzelteile schon vorbereitet sind, bleiben keine Fragen offen, wenn es darum geht die einzelnen Teile zusammenzusetzen.

Wie kann ich sicher sein, dass ich keine Fehler mache?

Mit unserer ausführlichen Step-by-Step Anleitung und unseren erklärenden Videos begleiten wir dich während des gesamten Fertigungsprozesses. Durch die vorbereiteten Einzelteile sind die Schritte aus der Anleitung leicht nachvollziehbar und verständlich, so dass du Spaß beim Kreativwerden hast und dich nicht dauert fragen musst „Habe ich das jetzt richtig verstanden?“.

Da unsere Lederteile bereits ausgeschnitten und mit Löchern versehen bei dir ankommen, kannst du dich aber beispielsweise nicht “vernähen”, da die Teile genau aufeinander passen und es nur eine Möglichkeit gibt, sie zusammenzunähen.

Und was passiert, wenn du doch einen Fehler gemacht hast?

Viele der einzelnen Schritte, wie beispielsweise das Vernähen der einzelnen Teile, können auch wieder rückgängig gemacht werden, indem du „rückwärts nähst“ oder die Teile noch einmal auftrennst. Sogar unser spezieller Lederkleber klebt nicht von der ersten Sekunde an, sondern erst, nachdem du etwas Druck auf die Flächen ausgeübt hast. Wenn du also verrutscht bist oder Teile falsch aufeinandergeklebt hast, kannst du dies oft noch einmal „retten“, bevor es endgültig ist.

Natürlich gibt auch Momente, bei denen man nichts mehr retten kann und Fehler einfach passieren. Auch das ist kein Problem und wir helfen dir gerne, dass du am Ende trotzdem noch zu deinem neuen Lieblingsaccessoire kommst! Wenn du nicht mehr weiter weißt, oder ein bestimmtes Teil nicht mehr verwendet werden kann, dann schreib uns eine Email an hello@bagsandpieces.co und wir finden gemeinsam eine Lösung, indem wir dir beispielsweise gegen eine kleine Logistikgebühr ein neues Teil zusenden.

Warum werden alle Lederteile mit der Hand genäht?

Die Sattlernaht ist die traditionelle Art Leder zu nähen, die noch heute von Feintäschnern und Luxuslederwarenherstellern auf der ganzen Welt angewandt wird. Selbst in einem großen französischen Traditionshaus mit den orangenen bekannten Taschen werden die teuren Modelle noch mit der Hand genäht. Dies hat nicht nur ideelle Gründe, sondern spiegelt sich auch in der Langlebigkeit deines Lederaccessoires wieder: während beim Steppstich der Nähmaschine die Fäden nur übereinander geschlungen werden, werden bei der Sattlernaht die Fäden miteinander verschlungen, weshalb die Naht, auch wenn sich ein Faden löst, nicht komplett aufgeht.

Um die Langlebigkeit deiner Lederaccessoires zu garantieren und es allen DIY Begeisterten zu ermöglichen, seine Lederaccessoires fertigen zu können, haben wir all unsere DIY Boxen mit dem Prinzip der Sattlernaht konzipiert. Dies dauert zwar wesentlich länger als das Nähen mit der Nähmaschine, ist aber langlebiger und am Ende kannst du mit voller Überzeugung behaupten, dass dieses Accessoire 100% handgemacht ist. Wenn du einmal ein paar Stiche der Sattlernaht genäht hast, wirst du außerdem feststellen, wie entspannend es ist, auch einmal seine Hände zu benutzen, und nicht die Nähmaschine die Arbeit machen zu lassen. Ein wahres #slowsewing Projekt, also!

Kann ich die Accessoires auch mit meiner Nähmaschine nähen?

Die Accessoires können NICHT mit der Nähmaschine genäht werden. Da die Löcher im Leder bereits enthalten sind, ist es unmöglich, mit der Nähmaschine bei jedem Stich genau die Löcher zu treffen. Dies ist nur durch gute alte Handarbeit möglich. Dafür macht die Handarbeit dein Lederaccessoire zu einem Unikat und ist besonders langlebig.

Warum ist es so wichtig, die Lederkanten mit Kantenfarbe zu bearbeiten?

Der Base Coat (Grundierung) und die Kantenfarbe sorgen bei deinen Lederaccessoires für ein langlebiges Finish. Nachdem die Lederteile miteinander vernäht wurden, dient die Kantenfarbe als zusätzliche Fixierung, um die Kanten zusammenzuhalten.

Aber das allerwichtigste: die Kantenfarbe versiegelt die Lederkanten, so dass dein Leder nicht nur von oben auf der Fläche wasserabweisend ist, sondern auch durch die Kanten keine Feuchtigkeit in das Leder eindringen kann. Selbst wenn die Feuchtigkeit dem Leder an sich nichts anhaben kann, möchte keiner eine feuchte Handtasche, oder?

Weiterhin rundet die Kantenfarbe dein Lederaccessoire perfekt ab, verleiht ihm sozusagen den letzten Schliff. Viele Feintäschner sagen, dass man an der Genauigkeit und Ebenmäßigkeit der Kanten genau sieht, wie viel Zeit in die Fertigung des Lederaccessoires investiert wurde.

Wie entstand die Idee zu BAGS & PIECES?

Wie kommt man auf die Idee, DIY Boxen zum Fertigen eigener Lederaccessoires zu entwerfen? So leicht lässt sich das nicht in 10 Sätzen zusammenfassen.

Die ausführliche Geschichte haben wir aber auf unserer Seite “The Story” erzählt. 

Gibt es einen BAGS & PIECES Store oder Workshops?

Aktuell gibt es noch keinen BAGS & PIECES Store. Unsere DIY Boxen sind aber so gestaltet, dass du dir deine eigenen Lederaccessoires unkompliziert und ohne Stress von zu Hause aus fertigen kannst – alleine als gemütliche Beschäftigung in deiner Freizeit, oder mit Freunden in größerer Runde, beispielsweise bei einem entspannten Mädelsabend. Auch für Junggesellenabschiede wurden unsere DIY Boxen schon bestellt und haben viel Freude bereitet! Eine Person, die alles noch einmal erklärt, benötigst du aufgrund der ausführlichen Anleitung und unserer erklärenden Videos  nicht.

Solltest du dennoch Fragen zur Fertigung haben, erreichst du uns aber jederzeit per Email oder du kannst uns eine Nachricht über Instagram senden.

Woher kommen die Designs von BAGS & PIECES?

Die Designs zu unseren Lederaccessoires werden von unserem eigenen Team erstellt. Wenn wir neue Artikel anbieten achten wir immer darauf, dass diese in der Konstruktion so einfach sind, dass sie von dir auch ohne Vorkenntnisse gefertigt werden können.

Weiterhin achten wir auf ein zeitloses und stylisches Design, das du auch in mehreren Jahren noch gerne nutzt und das zu jedem persönlichen Stil passt. Unsere Lederaccessoires sind also richtige Everyday Essentials. Denn wie schade wäre es, wenn dein neues Lieblingsaccessoire nur zu ganz speziellen Outfits passt? 😉

Wie bleibe ich auf dem Laufenden und erfahre von neuen DIY Boxen?

Wir erweitern unsere Designs und auch unsere Lederauswahl stetig!

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben und keine neuen DIY Boxen und Lederfarben und -muster zu verpassen, melde dich unten rechts für unseren Newsletter an!

Du konntest deine Antwort nicht finden? Vielleicht hat sie etwas mit der “Zahlung”, dem “Versand” oder “Retouren” zu tun, schau doch gerne dort einmal nach. Weiterhin haben wir dir alle Fragen rund um den Bestellvorgang hier zusammengefasst: Bestellung.

Ist deine Frage immer noch unbeantwortet? Dann schreib uns gerne eine Nachricht an hello@bagsandpieces.co und wir melden uns bei dir!